ONLINE-KONGRESS
12.11. bis 22.11.2020

Wenn dir das Interview gefallen hat, informiere deine Freunde in den Sozialen Netzwerken.

Kathrin Vorbrink

Freiberufliche Hebamme

Frauen/Familien haben mehr Möglichkeiten, als nach der Diagnose direkt den Termin zur Ausschabung wahrnehmen zu müssen. Sie brauchen eine Aufklärung in alle Richtungen, um sich danach frei und selbstbestimmt entscheiden zu können. Und dann kommt es auf zwei wesentliche Dinge an. Zeit und Erinnerungen schaffen. Zeit, um sich zu verabschieden und um zu begreifen, was da passiert (ist). Eltern dürfen ihre Kinder fotografieren, ihnen eine Haarsträhne abschneiden oder ihnen einen Brief schreiben. Wir sollten den Eltern unbedingt vorschlagen, Fotos von ihren Kindern zu machen. Das ist etwas, was bleibt und trägt. Für manche Familien im Nachhinein der wertvollste Besitz.

Kathrin Vorbrink

Mein Name ist Kathrin Vorbrink, ich bin 55 Jahre alt und arbeite seit 1985 als Hebamme.

Die ersten Jahre habe ich als angestellte Hebamme gearbeitet. Mittlerweile arbeite ich seit 1996 jedoch ausschließlich als freiberufliche Hebamme in meiner eigenen Praxis.

Zusammen mit meinem Mann Klaus betreiben wir seit mittlerweile 10 Jahren den „Hebammenkonsum“, den kleinen Laden um die Ecke, welcher von mir bestückt wurde.

Es gibt dort Produkte, welche ich in meiner Hebammenarbeit nicht mehr wegdenken möchte und die allgemein für Frauen hilfreich sind.

Alle Produkte sind sorgsam ausgewählt und nicht in herkömmlichen Geschäften zu kaufen.

In den letzten 4 Jahren habe ich einen Instagramkanal (@hebammenkonsum) aufgebaut, auf welchem ich unsere Produkte vorstelle und über meine Arbeit und mein Leben berichte.

Zum Shop bitte hier entlang:
https://hebammenkonsum.de/shop/

und zu meinem Instagramkanal kommt ihr hier:
https://www.instagram.com/hebammenkonsum

Du möchtest dauerhaft Zugang zu allen Experten-Interviews?

Sichere Dir doch schon jetzt das  Sterben Zulassen-Komplettpaket.
Mit exklusivem Bonusmaterial der ExpertInnen – JETZT zum Aktionspreis!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × eins =