ONLINE-KONGRESS
12.11. bis 22.11.2020

Informiere deine Freunde in den sozialen Medien über diesen Kongress!

Melde dich jetzt noch für meinen kostenfreien online Kongress an und erhalte vom 12.11. bis 22.11.2020 kostenlosen Zugang per E-Mail zu allen 28 Experteninterviews. Lass dich nicht davon beirren, dass er schon angefangen hat. Es warten auch in den kommenden Tagen noch viele spannende Themen auf dich und am Ende werden noch einmal ALLE Interviews für 1 Tag freigeschaltet, sodass du auch die Möglichkeit bekommst, die vergangenen Interviews anzusehen.

In den nächsten Tagen widmen wir uns Themen wie Sterbefasten, Sterbebegleitung in der Intensivmedizin, Kinderhospizarbeit, stille Geburt und Sternenkinder.

Ich freue mich sehr, dich in dieser mittlerweile fast 4000TN starken Community zu begrüßen.

28 EXPERTEN ERWARTEN DICH:

Anemone Zeim
Anemone Zeim
Anne Kriesel
Anne Kriesel
Carina Anthon
Carina Anthon
Carina Stöwe
Carina Stöwe
Chris Paul
Chris Paul
Christine Bronner
Christine Bronner
Corinna Nordhausen
Corinna Nordhausen
Dada Peng
Dada Peng
Dr. Markus Günther
Dr. Markus Günther
Dr. med. Jörg Cuno
Dr. med. Jörg Cuno
Dr. rer. Medic. Birgit Jaspers
Dr. rer. Medic. Birgit Jaspers
Elaine Kohler
Elaine Kohler
Felicitas Frey
Felicitas Frey
Gudrun de Vries
Gudrun de Vries
Harald-Alexander Korp
Harald-Alexander Korp
Helga Schmidtke
Helga Schmidtke
Jeannine Fasold
Jeannine Fasold
Karen Admiraal
Karen Admiraal
Kathleen Richter
Kathleen Richter
Kathrin Vorbrink
Kathrin Vorbrink
Leandra Vogt
Leandra Vogt
Lena Breidenbach
Lena Breidenbach
Marlis Lamers
Marlis Lamers
Pauline Füg
Pauline Füg
Prof. Dr. Henrikje Stanze
Prof. Dr. Henrikje Stanze
Prof. Dr. med. Lukas Radbruch
Prof. Dr. med. Lukas Radbruch
Prof. Dr. Sven Gottschling
Prof. Dr. Sven Gottschling
Theresa Donath
Theresa Donath
Ulrike Ludwig
Ulrike Ludwig
Anemone Zeim
Anemone Zeim

Unser Online-Kongress

BEDÜRFNISORIENTIERT STERBEN ZULASSEN

unterstützt dich dabei, Patienten besser zur Seite zu stehen und sie bei einem würdevollen Sterben zu begleiten.

Ist unser Kongress das Richtige für dich? Finde es heraus!

  • Arbeitest du beruflich oder ehrenamtlich mit sterbenden Menschen und ihren Zugehörigen, zum Beispiel in der Pflege, als MedizinerIn, als Hebamme, PädagogIn, TherapeutIn oder HospizbegleiterIn?
  • Bist du unzufrieden damit, wie Sterbende zuweilen von Fachkräften begleitet werden? Findest du, dass da noch viel mehr möglich sein müsste?
  • Fühlst du dich manchmal unsicher, wenn du mit Menschen in ihrer letzten Lebensphase zu tun hast? Wüsstest du gerne genauer, wie du sie bestmöglich begleiten kannst?
  • Ist es dir wichtig, auch im Sterben noch den individuellen Menschen zu sehen, mit all seinen Stärken und Schwächen, Vorlieben und Abneigungen, Charakterzügen und Bedürfnissen?
  • Möchtest du BotschafterIn sein und den großen Themen Tod, Sterben und Trauer wieder mehr Platz in der Mitte der Gesellschaft einräumen?

Wenn du mindestens zwei dieser Fragen für dich mit Ja beantworten konntest, dann ist unser Kongress genau richtig für dich.

Jedem Zauber liegt ein
Anfang und ein Ende inne

  • – ganz frei nach Hesse –

Nach Deiner Anmeldung erhältst Du von uns als Dankeschön zusätzlich das E-Book „11 Impulse für Begegnungen mit trauernden Zugehörigen“ im Wert von 29,29 € als Geschenk zum Download. Der Download-Link wird Dir per E-Mail zugesandt.

Speaker in unserem Online-Kongress 2020

Gemeinsam können wir die Veränderung sein,
die wir in der Welt sehen wollen.

Diese Menschen haben Antworten! Sie sind bereits neue Wege gegangen und haben inspirierende Erfahrungen, die sie mit uns teilen.

Du erfährst in unserem kostenlosen Online-Kongress:

..was du für Sterbende tun kannst und – genauso wichtig – was du für dich als Begleitender tun kannst,

… wie die Auseinandersetzung mit dir selbst dir hilft, eine zugewandte und unterstützende Begleitung für Sterbende zu sein,

… wie du Menschen in ihrer letzten Lebensphase kraftvoll und mit Hingabe begleitest, ohne dabei auszubrennen,

… warum Selbstbestimmung und Bedürfnisorientierung im Sterbeprozess so wichtig sind,

… wie eine gute Kommunikation am Lebensende mit Patienten und Zugehörigen gelingt,

… was du dazu beitragen kannst, dass Menschen im Krankenhaus, in Einrichtungen oder zu Hause bedürfnisorientiert sterben können,

…warum es weniger um professionelle Distanz geht als viel mehr um professionelle Nähe.

Das sagen die Speaker zum Kongress

Sei dabei!

Mit deiner Anmeldung erklärst du dich damit einverstanden, von uns per Newsletter unter deiner oben angegebenen E-Mail-Adresse in regelmäßigen Abständen über Informationen zum Thema Bedürfnisorientiertes Sterben zulassen unsere Produkte und interessante Partnerprodukte informiert zu werden. Die Angabe deines Vornamens im Eingabefeld ist freiwillig und dient ausschließlich der Personalisierung deiner E-Mails. Eine Weitergabe deiner Daten an Dritte findet nicht statt. Deine Einwilligung kannst du gegenüber uns jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Probleme bei der Anmeldung? Kontaktiere uns:  info@traudichkeit.de

Lange saßen sie dort
und hatten es schwer.
Sie hatten es gemeinsam schwer
das war ein Trost
Leicht war es trotzdem nicht.

Astrid Lindgren
(Ronja Räubertochter)

Die Kongressveranstalter

Wir sind Corinna Nordhausen und Pia Schnurr und haben unsere Arbeit einem großen Ziel gewidmet: Sterben bedürfnisorientiert Zulassen. Das bedeutet, Menschen in ihrer letzten Lebensphase auf eine Weise zu begleiten, die ihren individuellen Bedürfnissen entspricht und ihnen Selbstbestimmung ermöglicht.

Die fachliche Grundlage unserer Arbeit bilden unsere Studiengänge, Aus- und Weiterbildungen in den Bereichen Kinderkrankenpflege, palliative care, pain Nurse, Theaterpädagogik, Clownerie, integrative Trauerbegleitung und Reittherapie.

Wir haben viele Jahre sterbende Kinder und ihre Familien begleitet. Dadurch haben wir weder die Angst vor dem Sterben, noch die vor dem tot sein verloren. Doch wir haben uns ganz bewusst gegen die Angst vor dem Leben entscheiden!!

Auf unserem nunmehr fast 10 Jahre langen gemeinsamen beruflichen und privaten Weg sind wir einigen herausfordernden Situationen begegnet, haben sie gemeistert und durften daran wachsen.
Durch ein klares Bewusstsein für unsere Bedürfnisse, mutige Entscheidungen und Eigenverantwortung für unser Handeln können wir Leben gestalten und Sterben zulassen.

 

SO EINFACH FUNKTIONIERT DER KONGRESS

Unser Online-Kongress läuft vom 12.11. bis 22.11.2020.  In dieser Zeit stellen wir dir täglich x Interviews mit Experten zur Verfügung, die dir jede Menge Anregungen, Hintergrundwissen und Tipps für deine Arbeit mit Sterbenden geben. Diese Interviews sind für dich kostenlos und stehen dir für jeweils 24 Stunden lang zur Verfügung. Du möchtest die Videos immer wieder anschauen und die Informationen dauerhaft behalten? Dann kannst du dich entscheiden, unser Komplettpaket für [Preis] Euro zu kaufen. Du bist neugierig geworden? Dann melde dich jetzt zum Kongress an. Wir freuen uns auf dich!

Melde dich an

Nach deiner Anmeldung bekommst du eine e-Mail von uns, mit der du deine e-Mail Adresse bestätigst. So wissen wir, dass du ein Mensch und kein Computerprogramm bist und deine Adresse wirklich existiert.

Interviews 24h verfügbar

An diese Adresse schicken wir ab dem Start des Online-Kongresses täglich eine Mail mit den Links zu den Interviews des Tages, die du dir jeweils für 24 Stunden ansehen kannst.

Facebook-Gruppe

Weiters bekommst du Zugang zu unserer Facebook-Gruppe, in der du dich mit den anderen Teilnehmern des Online-Kongresses austauschen und zu den Interviews Fragen oder Kommentare posten kannst. All dies ist für dich natürlich völlig kostenfrei.

Trag dich ein und bekomme heute schon unser Geschenk an dich und nimm ab 12.11.2020 am Online-Kongress teil: